Quick Search

Quick Search Codes aus der gedruckten Version des Berichts hier eingeben, um direkt zum entsprechenden Inhalt zu gelangen.

Geschäftsaktivitäten

Kuoni ist ein führender, globaler, breit abgestützter Reisedienstleister

Die Geschäftsaktivitäten teilen sich in drei unterschiedliche Bereiche auf: Reiseveranstalter, Destination Management und Visa Dienstleistungen. Zum Reiseveranstaltergeschäft zählen die Aktivitäten in Out­bound Nordic, Outbound Kuoni Europe, die Outbound Specialists und die Outbound Emerging Markets. Zu Destination Management gehören die Gruppenreisen (Group Travel) und FIT (Fully Independent Traveller), sowie die Destination Management Specialists. Die Visa Dienstleistungen werden von VFS Global betrieben. In der Kon­zernstruktur sind die Aktivitäten organisatorisch in die drei Divisionen Outbound Europe, Global Travel Services und Emerging Markets & Specialists gegliedert. Kuoni verfolgt eine «asset light»-Strategie.

Das klassische Reiseveranstaltergeschäft beinhaltete 2012 Aktivitäten in Europa → den Märkten Skandinaviens, inklusive Finnland, sowie in der Schweiz, Grossbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Benelux sowie die Online-Hotelplattform Octopustravel. Das Pro­dukteportfolio unterscheidet sich in Pauschalreisen und individuelle Reisen im Premiumbereich, oft auch massgeschneidert konfektioniert. Pauschalreisen werden in den Märkten Nordeuropas sowie in der Schweiz angeboten. Individuell zusammengestellte Reisen sind zurzeit in den Märkten Grossbritannien, Frankreich und der Schweiz erhältlich. Als Distributionskanäle dienen, je nach Markt und Produkteportfolio, Kuonis eigene Reisebüros, externe Drittfilialen, Internet, mobile Geräte wie Tablet-Computer und Smartphones, persönliche mobile Reiseberater sowie Callcenter. Die Produkte im klassischen Reiseveranstaltergeschäft werden mehrheitlich (60%) im direkten Kundenkontakt (B2C) vertrieben. Der Anteil des klassischen Reiseveranstaltergeschäfts am gesamten Nettoerlös der Kuoni-Gruppe belief sich 2012 auf 36%. Diese Geschäftsaktivi­täten sind in der Division Outbound Europe → zusammengefasst.

Die Destinationsreisedienstleistungen sind ein globales Geschäfts­feld mit einer starken Position in Asien, dem Mittleren Osten, in Afrika, in Europa und in den USA. Die Dienstleistungen werden von Geschäftspartnern (B2B) eingekauft und/oder verkauft. Zu den Dienstleistungen zählen Landleistungen wie Hotelübernachtungen, Transfers, Exkursionen oder Restaurantreservationen, die online auf globalen Datenbanken unkompliziert, schnell und zu einem attrak­tiven Preis gebucht werden können. Dieses Geschäftsfeld der Online-Destinationsreisedienstleistungen zählt zu den am schnellsten wachsenden Bereichen im Tourismus. Mit der Akquisition von GTA 2011 entwickelte sich Kuoni zu einem führenden Anbieter in diesem Geschäft. Zu den Dienstleistungen gehört auch das Gruppenreise­geschäft, das im Auftrag von Reiseveranstaltern und Reisebüros durchgeführt wird. Insbesondere in Asien ist Kuoni einer der grös­sten Anbieter solcher Reisen nach Europa. Diese Geschäftsfelder sind in der Divi­sion Global Travel Services (GTS) → zusammengefasst. Der Anteil dieser Di­­vision erzielte 2012 42% der Nettoerlöse der Kuoni-Gruppe.

Die Division Emerging Markets & Specialists → beinhaltet die Reise­veranstalteraktivitäten in Indien und China/Hongkong. Zu den spezialisierten Reisemarken zählen die euro­päischen Veranstalter (Outbound Specialists) in der Schweiz, in Grossbritannien und in Benelux sowie die durch ihre lokale Veran­kerung spezialisierten Unternehmen an den Destinationen (Destination Management Specialists) in Asien, Australien, Afrika, im Mittleren Osten, in Indien und in Nordamerika. VFS Global ist ebenfalls Teil der Division Emerging Markets & Specialists. Dieser Bereich der Geschäftsaktivi­täten bietet Visa-Dienstleistungen an und unterstützt Regierungen und Botschaften bei der sicheren und effizienten Verarbeitung von Visa-Anträgen der Reisenden. Diese administrativen Arbeiten werden durch Behörden an VFS Global ausgelagert. Auf dieser Grundlage können Behörden effizienter über die Erteilung ihrer Visa entscheiden. VFS Global ist weltweit führend in diesem Geschäftsfeld. Der Anteil der Division Emerging Markets & Specialists am gesamten Nettoerlös betrug 2012 22%.

DOWNLOAD MANAGER